Darf mich nicht mit jungs treffen

darf mich nicht mit jungs treffen
Top Gutscheine 6. Wie Jungs untereinander über Mädchen sprechen, ist ziemlich schlimm Auch das hat viel mit Angeben und wenig damit zu tun, wie sie tatsächlich über euch denken. Jungs stellen sich ständig vor, wie es wäre, mit den Frauen um sie herum Sex zu haben Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um die beste Freundin oder die Lehrerin handelt, um eine gleichaltrige oder eine erwachsene Frau. Jungs haben ständig Angst zu versagen Sie betrachten alles als Wettkampf. Vergesst das nicht und geht sanft mit ihnen um.

Wer weiblich, ledig und jüdisch ist, kennt diese Frage. Auch die Jährige in dieser Geschichte. Obwohl die Frage sie empört, bekommt auch sie traditionelle Anwandlungen, wenn es ums Heiraten geht.

Mit 2 jungs treffen

Mein Grossvater sagte, ich könne nur Prinzessin werden, wenn ich meinen Ehemann zum Prinzen mache. Heute weiss ich, was er damit meinte: Mich um die Kindererziehung kümmern und diplomatisch schweigen, wenn es nötig ist. Ich bin eine persische Jüdin. In Iran sind Juden Aussenseiter, Fremde. Seit zwei Generationen lebt meine Familie in Europa. Meine Eltern erzogen mich, meine beiden Schwestern und meinen Bruder jüdisch, aber es war ihnen wichtig, dass wir in die Schweiz integriert waren.

Deshalb gingen wir in die staatliche Schule, feierten aber freitags bei den Grosseltern Schabbat.

dating meppen

Dann assen wir an einer grossen Tafel persischen Reis. All das hatte wenig mit Religion zu tun. Wir waren nicht fromm, bloss traditionell; unsere Gespräche am Tisch handelten von unserem Alltag, fernab der Religion. Der Glaube meiner Eltern war weniger ein Glaube an einen Gott als ein fester Glaube an das Haltgebende der jüdischen Kultur, der sich im Befolgen der Konventionen äusserte.

Mein Bruder durfte Frauen mit nach Hause nehmen, die sogar über Nacht blieben. Mir und meinen Schwestern war Männerbesuch verboten. Sex vor der Ehe galt als tabu.

Aktuelle Beiträge zum Thema

Ein Jude müsse der Bräutigam sein. Wenn möglich ein persischer. Mit 18 hatte ich meinen ersten Freund, Christian. Ein Katholik aus München.

Beitrag aus dem Forum Teenies Dringend! Das Einzige, was unsere Tochter uns über ihn erzählt hat ist, dass er aus derselben Stadt kommt und er vor einem Jahr seine Mutter verloren hat. Wie mir scheint hat er dadurch ein wenig den Halt verloren, da er die meiste Zeit in Hamburg 20 km entfernt mit Freunden abhängt.

Christian hatte bei uns Hausverbot. Anders als meine Schwestern hielt ich meine Liebschaft aber nicht geheim, und als ich zu Hause erzählte, mein Freund und ich würden gemeinsam in die Ferien fahren, fragte meine Mutter, ob wir denn auch im gleichen Zimmer übernachten würden. Ich lachte.

Steht ER auf mich?

Ich wusste, dass meine Liebe zu Christian die familiären Schwierigkeiten überwinden würde. Nach heftigen Diskussionen mit meinen Eltern liessen sie mich schliesslich in Ruhe.

flirten china

Der Rest der Familie durfte allerdings nichts davon erfahren. Als die Beziehung zu Christian endete, hatte das nichts mit Religion zu tun. Dachte ich damals. Mein Liebeskummer war enorm.

partnersuche für sportliche aktivitäten

Auch diese Gefühle hielt ich nicht geheim. Ich heulte Bäche und Seen.

Garantiert kein Korb - Wie Du ihn am besten um ein Date fragst

Mein Vater versuchte mich zu trösten und sagte: Sie sprachen Farsi, und wir merkten, dass sie nicht einfach darf mich nicht mit jungs treffen der Durchreise waren.

Sie waren da, um eine mögliche Ehefrau unter uns Schwestern zu finden, es waren teils schüchterne, teils machohafte, aber immer nette Muttersöhnchen. Meine Grossmutter fragte stets gegen Ende des Abends: Wollt ihr nicht noch ein bisschen ausgehen?

darf mich nicht mit jungs treffen single kochkurs augsburg

Ins Kino? Also benahmen wir uns schlecht, brachen in hysterisches Gelächter aus und fanden immer einen Grund, uns über die Männer lustig zu machen. Meine Vorfahren hatten bei der Partnerwahl keine Wahl gehabt.

Mehr zum Thema